Stiftung Aufarbeitung

Einladung zum Vortrag von Prof. Dr. Catherine Gousseff „Die Oktoberrevolution auf der Flucht. Migration in Russland bzw. der Sowjetunion seit 1917“

europäisches magazin (») | 2. 4. | gelesen: 135x | Kommentare: 0
stiftung/berlin-4-nov-2015.jpgim Rahmen der Vortragsreihe „Talking about a Revolution! Die Oktoberrevolution: Geschichte – Instrumentalis. Der Vortrag von Frau Prof. Dr. Gousseff findet am Mittwoch, 06. April 2016 um 18 Uhr im Veranstaltungssaal der Bundesstiftung Aufarbeitung, Kronenstraße 5, 10117 Berlin, statt. Wir würden uns sehr freuen, Sie zu diesem und den Folgeterminen begrüßen zu dürfen. Einzelheiten zu der Veranstaltung finden Sie im Internet hier:  weiter lesen

Einladung zum Vortrag von Dr. Anna Bohn und Prof. Dr. Thomas Lindenberger „Die Oktoberrevolution und ihre Bilder in den Köpfen“

europäisches magazin (») | 17. 3. | gelesen: 99x | Kommentare: 0
stiftung/26-januar-2016-bundesstiftung-aufarbeitung-2.jpgIm Rahmen der gemeinsam von der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, dem Lehrstuhl für die Geschichte Osteuropas an der Humboldt-Universität zu Berlin und dem Jahrbuch für Historische Kommunismusforschung ausgerichteten Vortragsreihe „Talking about a Revolution! Die Oktoberrevolution: Geschichte – Instrumentalisierung – Rezeption“ werden Dr. Anna Bohn (Cinemathek Zentral- und Landesbibliothek Berlin) und Prof. Dr. Thomas Lindenberger (Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam) die Rezeption der Oktoberrevolution im Film darstellen und erläutern. weiter lesen

"Litauen vom Hitler-Stalin-Pakt zum Stalinismus" am 4. November 2015 um 18 Uhr in Berlin

europäisches magazin (») | 2. 11. 2015 | gelesen: 190x | Kommentare: 0
berlin/berlin-4-nov-2015.jpgPani Dr. Anna Kaminsky, Szefowa Fundacji Federalnej  BUNDESSTIFTUNG AUFARBEITUNG zaprasza 4 listopada 2015 do Akademii Fundacji Konrada Adenauera, Tiergartenstraße 35 w Berlinie na imprezę z udziałem ekspertów, którzy wypowiedzą się na temat zbrodniczych skutków dla Narodu Litewskiego haniebnego paktu Hitler-Stalin.  Efektem tego spisku była śmierć 1,1 mln Litwinów, tj. ponad 1/3 społeczności kraju, w tym 300 tys. żydowskich obywateli Litwy. Po ubiegłorocznym spotkaniu podnoszącym temat mordów i deportacji hitlerowskich oraz sowieckich na Litwie, trwających do 1958 r., Organizatorzy spotkań zapraszają obecnie do reflesji, zadumy i wyciągnięcia wniosków dla przyszłości po wysłuchaniu wystąpień uczestników dyskusji panelowej; szczegóły: http://www.kas.de/wf/de/17.65591 weiter lesen

20 mln więźniów lagrów na Syberii - 1.200 godz. rozmów ze świadkami - 46.000 zdygitalizowanych stron

europäisches magazin (») | 20. 10. 2015 | gelesen: 331x | Kommentare: 0
berlin/bundesstiftung-aufarbeitung.jpgGłos Gułagu. Zaproszenie na Prezentację nowego zasobu archiwalnego Federalnej Fundacji Bundesstiftung Aufarbeitung am 28. Oktober 2015 um 18 Uhr  "Die Stimme des Gulag. Ein neuer Archivbestand in der Bundesstiftung" von Dr. Anna Kaminsky weiter lesen

LITAUEN 75 Jahre nach dem Hitler-Stalin Pakt. Tiergartenstrasse 35 BERLIN, 23.Oktober 2014

europäisches magazin (») | 15. 10. 2014 | gelesen: 440x | Kommentare: 0
stiftung/hitler-stalin-berlin-2.jpgDonnerstag, 23 Oktober 2014 um 18:00 Uhr Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung weiter lesen

„Falling Walls“: Europaweiter Kreativwettbewerb für Studierende / Plakatentwürfe zum Thema „Freiheit als europäische Herausforderung“ gesucht

europäisches magazin (») | 21. 5. 2014 | gelesen: 496x | Kommentare: 0
stiftung/650265420.jpgBerlin. Der zehnte künstlerische Wettbewerb »geschichts-codes« der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur richtet sich 2014 unter dem Titel „Falling Walls“ erstmals an Studierende aus ganz Europa. 25 Jahre nach den Friedlichen Revolutionen in der DDR und den Staaten Ostmitteleuropas soll das Thema „Freiheit als europäische Herausforderung“ in Plakatentwürfen kreativ dargestellt werden. weiter lesen

Brecht und die DDR. Die Mühlen der Ebenen. Am Montag, 17.März um 18 Uhr in der Kronenstraße 5 in Berlin

europäisches magazin (») | 11. 3. 2014 | gelesen: 505x | Kommentare: 0
stiftung/brecht.jpgBuchpräsentation: Bertolt Brecht und die DDR / Der Brecht-Kenner Werner Hecht stellt neues Buch erstmals vor weiter lesen

Frauenrechte sind Menschenrechte. Podiumsgespräch am 6.März 2014, 18 Uhr in Berlin

europäisches magazin (») | 6. 3. 2014 | gelesen: 498x | Kommentare: 0
stiftung/rechte-klekot.jpg...Wie Frauenrechte in Ost und West bis 1989/90 verstanden wurden und Anwendung fanden, inwieweit Menschenrechte bis heute auch Frauenrechte geworden sind, wie Frauenrechte im internationalen Maßstab wirksam geworden sind, welche Defizite noch zu beobachten sind und wie Frauen selbst die Frauenrechte sehen - dies und mehr möchten wir mit einem interessanten Podium diskutieren. Ich würde mich freuen, Sie am 6.März 2014 bei uns begrüßen zu können. Der Eintrit ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Mit freundlichen Grüßen im Auftrag Dr. Anna Kaminsky weiter lesen

Der Kommunismus in Erinnerungskultur und Geschichtspolitik. Jahrbuch für Historische Kommunismusforschung erscheint in neuem Verlag

europäisches magazin (») | 18. 2. 2014 | gelesen: 508x | Kommentare: 0
dscf0202.jpgMit Wechsel zum Berliner Metropol Verlag werden neue Leserkreise angesprochen. Berlin, 18. Februar 2014. Das Jahrbuch für Historische Kommunismusforschung erscheint am 24. Februar erstmals im Berliner Metropol Verlag. Mit dem Verlagswechsel vom Aufbau Verlag sinkt der Buchhandelspreis des Jahrbuchs auf 29 Euro. „Mit der neuen Preisgestaltung wollen wir zeithistorisch interessierte Leserinnen und Leser außerhalb der Wissenschaft erreichen“, sagte die Geschäftsführerin der Bundesstiftung Aufarbeitung Anna Kaminsky. weiter lesen

Pressekonferenz zum Auftakt des europäischen Erinnerungsjahrs 2014 im Deutschen Bundestag

europäisches magazin (») | 17. 12. 2013 | gelesen: 687x | Kommentare: 0
stiftung/650265420.jpgSehr geehrter Herr Kosiewski, anlässlich der Premiere der Ausstellung „Diktatur und Demokratie im Zeitalter der Extreme. Streiflichter auf die Geschichte Europas im 20. Jahrhundert“, lädt Bundestagspräsident Norbert Lammert am 15. Januar 2014 um 11 Uhr zur Pressekonferenz im Paul-Löbe-Haus des Deutschen Bundestages (Eingang West, Westgraben, Konrad-Adenauer-Str. 1, Berlin-Mitte), ein. weiter lesen

60 rocznica powstania ludowego w Berlinie 17 czerwca 1953

europäisches magazin (») | 9. 3. 2013 | gelesen: 813x | Kommentare: 0
stiftung/650265420.jpgSehr geehrter Herr Kosiewski, am 17. Juni jährt sich der DDR-Volksaufstand von 1953 zum 60. Mal. Die Bundesstiftung richtet aus diesem Anlass am Freitag, 24. Mai 2013 eine ganztägige Journalistenfahrt zu wichtigen historischen Schauplätzen des Aufstandes in Berlin aus. Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihre Redaktion dieses Angebot nutzen würde. weiter lesen